Coaching - Hilfe zur Selbsthilfe - Life Coaching

persönliches Coaching - Life Coaching

private Themen betrachten - nur in uns liegt der Schlüssel zur Wahrheit.

 

Life Coaching ist eine personenzentrierte Gesprächsführung, in dem der Coach seinen Klienten dabei unterstützt, sein Potential zu entfalten und positive Veränderungen in einem oder mehreren Lebensbereichen zu erzielen. Beleuchtung von Familien,- Eltern,- und / oder  Partnerschaftsthemen. Einzelberatung, Paarberatung und/oder Gruppenberatung.


Aufstellungsarbeit (Systemische Beratung)

Familienaufstellungen. 

 

Familienaufstellung bezeichnet ein Verfahren, bei dem Personen stellvertretend für Mitglieder des Familiensystems eines Klienten konstellativ angeordnet (gestellt) werden, um aus einer dazu in Beziehung gesetzten Wahrnehmungsposition gewisse Muster innerhalb jenes Systems erkennen zu können.


Mediationsgespräche - Konfliktbewältigung

Lösungswege zwischen zwei Parteien.

 

Mediation ist ein Verfahren der Konfliktlösung, bei dem eine neutrale, außenstehende Person(Mediator) zwischen den Parteien(Medianden) vermittelt und sie bei der Entwicklung einer gemeinsamen Lösung unterstützt.


Quantenheilung - die 2-Punkt-Methode

ZuDie Quantenheilung ist eine alternativmedizinische, esoterische Methode. Gefühle werden auf einer Skala von 1-10 nach Intensität vom Klienten benannt und im Selbstprozess transformiert.

 

Einzelsitzung.

 


Mentaltraining - Visualisieren und Wahrnehmen

Als Mentales Training oder Mentaltraining wird eine Vielfalt von psychologischen Methoden bezeichnet, welche das Ziel verfolgen, die soziale Kompetenz und die emotionale Kompetenz, die kognitiven Fähigkeiten, die Belastbarkeit, das Selbstbewusstsein, die mentale Stärke oder das Wohlbefinden zu fördern oder zu steigern. Ressourcen erkennen und stärken.

 

Einzelberatung, Paarberatung und/oder Gruppenberatung.


Meditation - von innen nach außen

Meditation nimmt als Erfahrungs- und Lebensform in vielen Kulturen und Religionen einen wichtigen Raum ein. Im Buddhismus und Hinduismus ist das höchste Ziel die Erleuchtung. In christlichen, islamischen und jüdischen Traditionen ist das höchste Ziel der meditativen Praxis das unmittelbare Erfahren des Göttlichen. In westlichen Ländern wird die Meditation auch unabhängig von religiösen Aspekten oder spirituellen Zielen zur Unterstützung des allgemeinen Wohlbefindens und im Rahmen der Psychotherapie praktiziert.